05.08.2020

Landesleitung Unterrichtsverwaltung Steiermark unter neuer Vorsitzführung

Mit 1. August 2020 übergab Kollegin Evelyne Horn die Vorsitzführung an Kollegin Mag.a Andrea Knöbl und stellt gleichzeitig die neue Vorsitzende vor.

Willkommen Andrea, was kannst du uns über dich als Person mitteilen?
Seit mehr als 3 Jahrzehnten bin ich immer noch mit Begeisterung in der Schulverwaltung tätig.
Gerne gestalte ich mein berufliches Umfeld mit. Ich bin an Neuem interessiert und für Veränderungen offen.

Warum engagierst du dich in der Gewerkschaft und in der Personalvertretung?
Aus tiefer innerer Überzeugung! Es ist mir eigentlich schon in die Wiege gelegt. Mein Vater war jahrelang Betriebsrat und schon sehr früh wurde mir der Einsatz für Kolleginnen und Kollegen vorgelebt. Es freut mich sehr, wenn ich jemanden helfen kann, sei es mit einer fundierten Auskunft, sei es „nur“ durch aktives Zuhören. Und je mehr Wissen umso mehr kann ich helfen

Wie stellst du dir die Arbeit als Vorsitzende der LL vor?
Dazu finde ich das Foto von der „Vorsitzübergabe“ sehr aussagekräftig bzw. mit starker Symbolkraft. Evelyne Horn überreicht mir im Gang, vor einer Tür eine Tischfahne der Gewerkschaft – mit Abstand, den die Zeit jetzt von uns allen fordert. Eine Tür geht zu, Kollegin Horn übergibt ihren Vorsitz, an meine Person und für mich geht die Tür der Landesleitung auf. Wie „Im Zug des Lebens“ es steigen Personen aus und „Neue“ ein.

Was sind deine Visionen deine Ziele?
Die Kollegenschaft im Team zu stärken.
Gemeinsam, sicher auftreten zu können.
Vor und Hinter einem starken Team zu stehen.
Die Sorgen der Kolleginnen und Kollegen wahr- und ernst zu nehmen und zu transportieren.
Denen eine Stimme zu geben, die vielleicht nicht wahrgenommen werden.

Ich freue mich auf die neue Herausforderung und bedanke mich für das Vertrauen, das mir mit der Vorsitzübergabe entgegengebracht wird.

Auf eine erfolgreiche Arbeit und alles Gute!

Evelyne Horn