Großer Dank für die langjährige Treue der Gewerkschaftsmitglieder des GÖD Hartberg

In Hartberg wurden kürzlich 18 langjährige Mitglieder der Gewerkschaft öffentlicher Dienst geehrt.

HARTBERG. Mit einem festlichen Abend im Gasthof Pack in Hartberg bedankte sich die Gewerkschaft öffentlicher Dienst (GÖD) bei zahlreichen Mitgliedern für ihre langjährige Treue zur Interessensvertretung. Vorsitzender Peter Hochwald betonte, dass es gerade in schwierigen Zeiten einen starken öffentlichen Dienst braucht, um Krisen meistern zu können. „Es ist notwendig, Gemeinsames über Trennendes zu stellen, um auch der nächsten Generation eine gute Zukunft zu sichern“, so Hochwald, der die Jubilare gemeinsam mit Schriftführer Gerald Raser und Kassier Bernhard Adlmann für 50-, 40- und 25-jährige Treue mit Urkunden und Ehrengeschenken ausgezeichnete.

Folgende langjährige Mitglieder wurden persönlich geehrt: Beate Gruber-Buchegger, Monika Grabner, Gerhard Lang, Aloisia Schneider, Rudolf Hamp, Erich Grabenhofer, Beate Lechner, Heinz Schwarzenegger, Franz Kristiner, Wolfgang Wach, Maria Salchinger, Otto Denkmeyr, Renate Gaulhofer, Ulrike Adelmann, Alois Haas, Anna Scherf, Veronika Holzer-Rosenmayer, Sieglinde Hütter.